Mit frischen Ideen zur Weltleitmesse

Von Schwarzwälder-Bote

Jürgen Maier ist neuer Geschäftsführer der Schörzinger Firma wiwo bayer. Das Elektrotechnik-Unternehmen präsentiert sich ab heute bis Donnerstag erstmals auf der Fachmesse CWIEME in Berlin.

Schömberg-Schörzingen. Die Firma wiwo bayer hat ihr Portfolio erweitert und die Führungsriege verjüngt. "Ich sehe vor allem in unserer erweiterten Entwicklungskompetenz eine große Zukunftschance", sagt der neue Geschäftsführer Jürgen Maier, "schließlich sind wir fast 40 Jahre nach Firmengründung bestens aufgestellt."

Mit Hochdruck arbeiten die Ingenieure und Techniker sowohl an Neuentwicklungen fürkundenspezifische Anwendungen, Produkte und Systeme als auch an Eigenprodukten. "Wir haben unser Portfolio rund um Ingenieur-Dienstleistungen verstärkt", betont der Ingenieur.

Dazu zählen Beratung, Berechnung, Entwicklung von Funktionsmustern, Konstruktion und Serienüberleitung. Auf Wunsch werden die Bauteile bei wiwo bayer als Prototypen, in Vor-, Klein- oder Großserien an wirtschaftlichen Standorten auch produziert. Auf der Weltleitmesse für die Fertigung von Spulen, Transformatoren und Elektromotoren in Berlin stellt wiwo bayer erstmals seinen neuen Schnellservice für Entwickler im Bereich Übertrager vor. Das Unternehmen entwickelt und fertigt sowohl passive Bauteile (Spulen) als auch aktive Teile (Wickelgüter) sowie Baugruppen und komplette Systeme. Die Bauteile finden als Induktivitäten und Drosseln Verwendung oder werden für Übertrager, Relais, Aktuatoren und Magnetventile eingesetzt. Unter den Eigenprodukten finden sich elektrische Aktuatoren in allen gängigen Größen, die kundenspezifisch angepasst werden können.

Die technische Produktion umfasst das Wickeln auf der Handmaschine und auch die vollautomatische, verkettete Produktion. Zur Dienstleistungspalette gehören darüber hinaus das Bestiften, Löten, Kontaktieren, Montieren und Vergießen. Jedes Bauteil kann schließlich geprüft, beschriftet und verpackt werden.

Die Erweiterung der Kunden, Produkt- und Dienstleistungspalette machte bereits die Schaffung weiterer Arbeitsplätze möglich. Zum festen Kundenstamm von wiwo bayer zählen Klein- als auch Großunternehmen. Die Hauptabnehmer sind unter anderem in den Branchen Haustechnik, diskrete Bauteile, Medizin- und Automobiltechnik, Maschinenbau, Weiße Ware sowie Mess- und Schaltgerätetechnik zu Hause.

Zurück